You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Tauchen Sie ein in die GEW Ferienwelt

Zurück

Am 20. März ist es soweit – der Frühling ist da!

Die ersten Kraniche sind schon im Februar über Deutschland in Richtung Norden gezogen. In den Parkanlagen und Gärten blühen schon längst die Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge. Die ersten warmen Sonnenstrahlen ziehen uns jetzt auch raus auf den Balkon. Da gibt es alle Hände voll zu tun. Die Blumenkästen und Kübel müssen gründlich gereinigt und mit frischer Blumenerde gefüllt werden.

Bei der Auswahl der ersten Blumen sollten Sie aber beachten, dass uns im März und April noch die eine oder andere Frostnacht bevorstehen könnte.  Das robuste Hornveilchen oder die bunten Bellis (Tausendschön) sind da eine gute Wahl über die sich auch die ersten Bienen und Hummeln freuen.

 

 

Jetzt kommt Farbe in die die Balkonkästen

Im Mai, wenn die Eisheiligen (11. – 15.5.2020) vorbei sind, geht es richtig los. Bienenfreundliche Balkonblumen sind zum Beispiel Löwenmäulchen, Verbene, Targetes, Wandelröschen, Kapuzinerkresse, der „Weisse Willi“ oder die Fächerblume. Der wundervolle Duft des blühenden Lavendels zieht Menschen und Bienen magisch an.

Auch wenn sie sehr dekorativ sind, meiden sie Blumen mit gefüllten Blüten, zum Beispiel Geranien oder Petunien. Diese pollenfrei gezüchteten Pflanzen sind für unsere geflügelten Nektarsammler völlig nutzlos. Im Pflanzenlexikon finden Sie eine reiche Auswahl an passenden Blumen. Auch ein Kübel mit einer bunten Wildblumenmischung, Klatschmohn, Kornblumen, Sonnenblumen oder Lupinen lässt es garantiert summen und brummen auf Balkon oder Terrasse.

Je vielfältiger die Blumenpracht, umso besser für die Bienen. Achten Sie darauf das Sie früh, mittel und spät blühende Arten pflanzen. Kräuter wie zum Beispiel Minze, Thymian, Basilikum, Salbei, Schnittlauch und Zitronenmelisse geben nicht nur unseren Mahlzeiten den letzten Pfiff. Auch für Bienen sind die Blüten eine tolle Nahrungsquelle.

 

 

Übernachtung inklusive Frühstück

Ein Wildbienenhotel, angebracht an einem trockenen und regengeschützten Platz, ist bei den friedlichen Wildbienen beliebt. Wenn dann auch noch geeignete Pflanzen in der Nähe für genügend Nahrung sorgen, ist die neue Nachbarschaft garantiert bald eingezogen.

 

Das GEW Ferien Team wünscht Ihnen einen schönen Balkon - Sommer!